28.10.2017: NC-Golftunier für Jedermann Jakobsberg Boppard

Zu dem Einladungsturnier der AKK und des NC hatten sich 18 Flihgts (Gruppen mit jeweils 4 Spieler/innen, unterteilt nach GolferIn u NichtgolferIn)angemeldet.

Nach launiger Begrüßung durch den Präsidenten der AKK, Franz-Josef Möhlich, und der Einführung über die wichtigsten Golfregeln durch den PRO u Golf-Manager MCFadden ging es an die Auswahl der Schläger und Bälle. Die Fragen nach wieviel Schläger brauche ich oder warum soll ich 6-7 Bälle mitnehmen, wurden von den „Profis“ vor Ort geklärt.

Das Turnier begann pünktlich um 10.00 Uhr mit dem Kanonenstart. Die Teams hatten unterwegs auf der „Tour“ viel Spaß und waren mit entsprechendem Ehrgeiz unterwegs. Nach 3 Stunden konnte das Turnier beendet werden. Es ging ohne jegliche Verletzungen (Ball am Kopf, sorry)über die Bühne. Einen Ausrutscher der besonderen Art legt unser Zuschauer Werner Emmerich hin. Ein von Prinz Marcel in die Botanik geschlagenen Ball wollte er suchen(dies ohne seinen Schäferhund),jedoch plötzlich schlug ihm der Golfplatz ins Gesicht. Fazit: Ball nicht gefunden, Klamotten versaut, keine Verletzungen erlitten. Ein echter NC-ler!!!

Unterwegs konnte man die eine oder andere Bemerkung hören,hier eine Auswahl:
Wieso treffe ich das kleine Ding nicht.
Ich stand zu nah am Ball – nach dem Abschlag!
Golf mit Alkohol ist schöner,macht mich viel gelenkiger.
Das sind hier vielleicht weite Strecken und die muß ich alle laufen.
Ich habe abgeschlagen, jedoch habe ich den Flug des Balles nicht verfolgen können. Wahrscheinlich liegt er im Wald oder ist noch Richtung Rhein unterwegs.
Ich bin stolz wie Oskar, ich habe ihn getroffen (hatte auch ein längeres Gespräch mit ihm). Stell dir vor, ich habe sogar eingelocht oder geputtet.
Der Platz hat heute mein Spiel nicht angenommen.

Anschließend traf man sich zur Siegerehrung im Golfhouse. Bei Kölsch und Gulaschsuppe ließ man den Tag Revue passieren. Akk-Präsident Franz-Josef Möhlich begrüßte besonders unser Tollitätenpaar Prinz Marcel und Confluentia Rebecca und wünschte viel Freude und Spaß in der Session 2017/2018.MC Fadden ehrte dann die Sieger des Turniers. Ein NC-ler muß wohl morgens von einem Fotoblitz motiviert worden sein, denn unser Hoffotograf Christoph Kohl gewann neben einem Pokal einen Gutschein für die Erlangung der Platzreife auf der Golfanlage Jakobsberg.Wir wünschen dem Sieger „ein schönes Spiel“.

Eine besondere Überraschung hatte unser Tollitätenpaar für alle TeilnehmerInnen des Turniers. Jeder SpielerIn erhielt einen von den Tollitäten signierten Golfball. Super Idee.

Das war ein weiteres Highlight in der noch sehr jungen Session und reihte sich nahtlos an das erste Turnier im September an.

Ein dreifach Kowelenz Olau wünscht der Mitorganisator der Golfturniere.

Dieter Hartenfels